SchülerVZ Datenskandal – Tatverdächtiger begeht Selbstmord

Wie mehrere News-Seiten am heutigen Samstag berichten (stern.de, bild.de, netzpolitik.org), hat der 20 jährige, in U-Haft sitzende Tatverdächtige des SchülerVZ-Datenskandals und mutmaßlicher Erpresser der VZnet Netzwerke, in der Jugendstrafanstalt Plötzensee Selbstmord begangen. Die Meinungen der Internet-Gemeinschaft über den Vorfall sind gespalten. SchülerVZ Datenskandal — Tatverdächtiger begeht Selbstmord weiterlesen

Facebook gewinnt, StudiVZ verliert

Soziale Netzwerke erlebten in den letzten Jahren einen gewaltigen Boom. Wie Pilze schossen sie aus der Erde und immer wieder hörte man von rekordverdächtigen Nutzerzahlen. Für die Besitzer der Seiten brachte das vor allem eines….Geld. In den letzten Monaten wurde der Markt aber immer härter, die Konkurrenz größer. Welche Seiten sich durchzusetzen scheinen und welche nicht, soll dieser Artikel zeigen. Facebook gewinnt, StudiVZ verliert weiterlesen