05. Juni 2008 · Kommentieren · Kategorien: Internet · Tags: ,

Seit kurzer Zeit ist es auch für Ubuntu-Nutzer möglich die neueste Entwicklerversion von KDE 4.1 ganz einfach über eine Paketquelle zu installieren. Die Ubuntu-Pakete wurden von einem Ubuntu-Entwickler auf blog.nixternal.com veröffentlicht.

Wer die Vorversion von KDE 4.1 austesten will, muss als erstes folgende Paketquelle seinem System hinzufügen.

deb http://ppa.launchpad.net/kubuntu-members-kde4/ubuntu hardy main

Achtung! Die Pakete sind nur für Ubuntu 8.04 geeignet!

Die Quelleninformationen müssen neu geladen werden, anschließend muss das Meta-Paket kubuntu-kde4-desktop installiert werden. Um die Symbole im Anwendungen-Menü korrekt anzeigen zu können, muss, falls noch nicht passiert, das Paket kdebase-runtime-data-common installiert werden.

Viel Spaß mit KDE 4!

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.