Open-Source

Als Ubuntu-Nutzer und Open-Source-Liebhaber ist mir dieses Thema natürlich besonders wichtig. Beiträge über Linux- und Open-Source-Entwicklung sowie Umfragen dazu gibt es hier vermehrt.

25. Mai 2012 · 13 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags: ,

Vor etwa einem Monat veröffentlichte ich hier einen Artikel, indem ich berichtete, nach jahrelanger GNOME-Nutzung wieder zu KDE zurückgekehrt zu sein.

Bis vor zwei Wochen lief mein System noch mit Ubuntu 10.10. Da Canonical die Unterstützung dieser Ubuntu-Version aber Mitte April eingestellt hat, war ich nun auf der Suche nach etwas Neuem. Ich wollte auf jeden Fall bei Ubuntu bzw. bei einer auf Ubuntu aufbauenden Distribution bleiben. Diese Entscheidung hat mehrere Gründe, auf diese möchte ich in diesem Artikel aber nicht eingehen. Auf jeden Fall nutze ich nun seit knapp zwei Wochen Ubuntu 12.04 mit KDE 4.8.

Es waren dabei vor allem Performance-Probleme, die mich zu KDE getrieben haben. Die war und ist unter KDE inzwischen erstaunlich gut. Inzwischen habe ich es allerdings hingekriegt, dass die GNOME Shell auch ziemlich fluffig läuft, sodass ich seit etwa einer Woche wieder damit arbeite. Weiterlesen »

20. April 2012 · 15 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags:

Nein, ich war nicht immer GNOME-Nutzer. Doch seit ich Ubuntu nutze und das mach ich nun schon mehrere Jahre lang, war GNOME die Desktopumgebung meiner Wahl. Mir gefiel und gefällt an GNOME der Minimalismus, sowie die absolute Konzentration auf das Wesentliche. KDE war und ist sehr verspielt und teilweise etwas chaotisch aufgebaut.

Es gibt viele Einstellungsmöglichkeiten, die es zwar ermöglichen, alles nach seinem persönlichen Geschmack einzurichten, teilweise aber auch ziemlich verwirren können. Auf viele dieser Einstellungsmöglichkeiten könnte verzichtet werden, würde man sinnvolle Voreinstellungen verwenden. Weiterlesen »

Jeder Ubuntu-Nutzer, der sich etwas mit seinem System beschäftigt, kennt sie und setzt sie wahrscheinlich auch ein: Personal Package Archives, PPAs. PPAs werden von Canonical gehostet und machen es für Entwickler einfacher, ihre Software für Ubuntu an den Nutzer zu bringen. Aber zuerst kurz: Was sind PPAs überhaupt?

PPAs sind …

Paketquellen, die eines oder mehrere Programmpakete bereitstellen. Standardmäßig sind in Ubuntu mehrere Paketquellen aktiv. Weiterlesen »

10. April 2012 · 4 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags: ,

Nachdem ich mir gestern Ubuntu 12.04 mit KDE installiert habe (Support für 10.10 lief aus), hatte ich mit den ein oder anderen Problemen zu kämpfen. Eines der größeren Probleme war dabei, dass Flash-Videos im Vollbildmodus unglaublich ruckelten und es fast nicht mehr möglich war, den Vollbild-Modus wieder zu beenden.

Nach einigem Herumprobiere habe ich aber herausbekommen, woran es hakte: KWin ist standardmäßig so konfiguriert, dass die 3D-Beschleunigung (Compositing) im Vollbildmodus abgeschaltet wird. Diese Funktion kommt vor allem der Performance in Spielen zugute, scheinbar aber verträgt sich diese Funktion unter gewissen Umständen nicht mehr dem Adobe Flash-Player. Weiterlesen »

10. April 2012 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source · Tags:

Schon seit Version 11.04 wird die Unity/GNOME-Oberfläche von Ubuntu mit den Overlay Scrollbars ausgeliefert. Eine einfache Möglichkeit, diese Leisten durch die klassischen, immer sichtbaren Scrollleisten auszutauschen gibt es bisweilen noch nicht.

Wer die Scrollbalken für das komplette System entfernen möchte, kann einfach das Paket overlay-scrollbar vom System entfernen.

Es ist allerdings auch möglich, die neuartigen Scrollleisten lediglich für einen Benutzer abzuschalten. Weiterlesen »