29. Juni 2008 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source · Tags:

Nachdem mit Wine 1.0 eine stabile Grundlage geschaffen wurde, die bestenfalls auch neue Entwickler an Bord geholt hat, geht die Entwicklung von Wine nun weiter.

Anzeige

Neben dem stabilen Wine-Zweig, der nur wenige neue Funktionen mitbringen und sich mehr auf Fehlerbehebungen beschränken wird (1.0.x-Versionen), wurde nun der experimentelle Zweig mit der Veröffentlichung von Wine 1.1.0 aus der Taufe gehoben. Alle zwei Wochen soll es eine neue Version mit vielen Neuerungen geben, so wie es auch bis zu Wine 1.0 der Fall war. Wine 1.1.0 steht auf winehq.org zum Download bereit. Pakete für verschiedene Distributionen gibt es ebenfalls bereits.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.