Link · 02. Juli 2012 · 1 Kommentar · Kategorien: Internet, Open-Source · Tags:

Facebook verändert einfach mal die primäre Kontakt-E-Mail-Adresse seiner Nutzer. Man möchte die Nutzer scheinbar dazu drängen, die wenig genutzten @facebook.com-Adressen zu verwenden und Facebook-Nutzer damit immer mehr an das soziale Netzwerk binden. Es bestätigt sich damit zum wiederholten Mal die wenig gewagte These, wie heute von mir geschrieben, dass ein wirklicher Bedarf an einem freien, dezentralen, unabhängigen und offenen Netzwerk besteht.

Anzeige


1 Kommentar

  1. Stört mich nicht… Es ist vielleicht nicht in allen Fällen so reduzierbar aber: Nicht meckern sondern einfach FB nicht nutzen.
    Ich war und werde mich nie bei Facebook anmelden und mir gehts nicht ab.
    Wer sich über die Firmenpolitik beschwert sollte auch mal in erwägung ziehen sich dort abzumelden oder das Meckern einstellen.
    Anders ist es natürlich bei Personen oder Firmen die auf die öffentliche Präsenz angewiesen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.