Vor einiger Zeit habe ich hier beschrieben, wie Youtube-Links im VLC-Player wiedergegeben werden können. Warum sollte man das überhaupt wollen? Naja, vor allem unter Linux ist die Performance des Flash-Players aber auch die HTML5-Wiedergabe von Youtube-Videos nicht das Gelbe vom Ei. Im VLC-Player läuft das Ganze flüssig und ohne den Lüfter allzu stark hochzudrehen.

Allerdings: Die vorgestellte Erweiterung unterstützt leider nur ein Video-Streaming mit einer maximale Auflösung von 1280 * 720. Da mein Display allerdings in Full-HD auflöst und ich diese Auflösung auch gerne nutzen würde, hab ich mich auf die Suche nach einer Alternative gemacht.

Anzeige

Eine Alternative musste her

Nach kürzerem Stöbern im Firefox-Erweiterungskatalog bin ich dann auf die Erweiterung Open With gestoßen. Dieses Addon ist sehr flexibel, da man es nicht nur für Youtube-Links sonder für jede Art von Links nutzen und außerdem alle installierten Programme ins Kontextmenü des Browser einfügen kann.

Mein Ziel war es, den mit rechts angeklickten Link über das Kontextmenü direkt mit Minitube wiederzugeben. Minitube hat keine Probleme mit Full-HD-Videos und spielt diese ohne Ruckeln flott ab. Außerdem werden mir passende Videos in der Seitenleiste vorgeschlagen, was mit VLC leider nicht möglich ist.

Youtube-Videos in Minitube öffnen

Youtube-Videos in Minitube öffnen

Die Open-With-Erweiterung erlaubt es nun also, Minitube in das Kontextmenü des Browser zu verschieben. Aber, wie genau muss man dazu vorgehen? Im Folgenden beschreibe ich, wie ein angeklickter Link an ein externes Programm weitergeleitet werden kann. Ich spreche zwar von Minitube, aber auch jedes andere Programm kann verwendet werden. Ihr könnte also Links auch in anderen Programmen, wie zum Beispiel Texteditoren o. ä. öffnen.

Wie Youtube-Links in Minitube öffnen?

  1. Die Open-With-Erweiterung installieren.
  2. Nach einem Neustart, müsst ihr die Einstellungen des Addons aufrufen.
  3. Die im folgenden Bild angezeigten Einstellungen müssen umgestellt werden. Zuerst muss man über Hinzufügen … das gewünschte Programm (in diesem Fall minitube) der Erweiterung hinzufügen. Anschließend muss noch aktiviert werden, dass die Einträge in der rechten Spalte im Link-Kontextmenü angezeigt werden.
Youtube-Videos in Minitube öffnen

Youtube-Videos in Minitube öffnen

Das war es auch schon. Von nun an erscheinen die gewünschten Programme im Firefox-Link-Kontextmenü. Viel Spaß damit!

Anzeige


2 Kommentare

  1. Schöner wärs, wenn man sie mit normalem Linkklick automatisch an minitube weiterreichen könnte.

    Trotzdem danke für den Tip …

  2. Danke für den Tipp, funktioniert wunderbar mit mpv.

    Mein Grund das zu benutzen ist, dass sich gelegentlich die Unterprozesse vom Firefox für die Medienwiedergabe nicht richtig beenden und massive Systemlast erzeugen. Um das zu beenden muss man gleich immer den ganzen Firefox schließen, was sehr nervt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.