07. Juni 2008 · 1 Kommentar · Kategorien: Open-Source · Tags:

Gestern erschien Google Gadgets erstmal für Linux. Heute sind bereits spezielle Pakete für Ubuntu verfügbar. Um Google Gadgets zu installieren, ist es nötige eine zusätzliche Paketquelle seinem System hinzufügen. Am einfachsten funktioniert dies unter System -> Systemverwaltung -> Softwarequellen im Reiter Software von Drittanbietern.

Anzeige

deb http://ppa.launchpad.net/googlegadgets/ubuntu hardy main

Anschließend muss man das Paket google-gadgets installieren. Achtung! Möglicherweise enthält die Software noch einige Fehler welche durch die kürzliche Portierung von Windows auf Linux entstanden sind. Über den Befehl (Alt+F2) ggl-gtk (GNOME) bzw. ggl-qt (KDE) können die Gadgets dann gestartet werden. Hängt man dem Befehl noch ein -s an, so erscheint auch eine Sidebar.

Anzeige


1 Kommentar

  1. Herbert Rendler

    Guten Tag,

    kann google Gadgets nicht mehr installieren, wo ist das
    problem?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.