20. Juni 2011 · 2 Kommentare · Kategorien: Internet · Tags:

Überall und allgegenwärtig: Der Tweet-Button von Twitter. Webseiten-Betreiber binden den Button mittels JavaScript-Code in ihre Seite an, um es Besuchern einfach zu machen, interessante Seiten und Artikel weiterzuempfehlen. Seit ich den Button jedoch auch hier eingebunden hab, ist mir aufgefallen, dass dieser nicht wirklich fehlerfrei funktioniert.

Veröffentliche ich einen Artikel und poste den Link zum Artikel dann auf Twitter, stellt sich der Zähler nicht von 0 auf 1, sondern direkt auf 2. Warum macht der Button das? Gefällt ihm die Zahl 1 nicht? Das Verhalten hab ich übrigens nicht nur auf picomol, sondern auch auf vielen anderen Seiten auch feststellen können. Bei einem einzige Tweet, gaukelt der Button dem Besucher zwei Tweets vor. Ist der Fehler möglicherweise sogar eine gewollte Funktion? Klicken Leser nicht gerne auf kleine Zahlen, weshalb der Button einfach ein bisschen mehr anzeigt? Könnt ich mir vorstellen … aber irgendwie auch nicht.

Gibt es jemanden hier, auf dessen Blog der Button so funktioniert, wie er soll?

Anzeige


2 Kommentare

  1. Meiner macht genau den selben Unfug – auf meinem Tauchportal auch. Entweder der dämliche Button zeigt 2 oder 0 an … warum? Keine Ahnung …

  2. Lustig: Ich benutze #delivery un #twitterfeed, und der zaehler zeig es richtig an, aber wenn ich es selbst eingaebe zeigt es nichts an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.