Eine neue Version des Unity-Konfigurationswerkzeug MyUnity ist erschienen. Beispielsweise kann nun das Desktop-Theme geändert oder die Anzahl der virtuellen Arbeitsflächen eingestellt werden. Besonders interessant finde ich die neue Einstellungsmöglichkeit, persönliche Quicklist-Einträge beliebigen Launcher-Verknüpfungen hinzufügen zu können. Leider gibt es noch keine fertigen Pakete für die neue Version, die Neuerungen werden aber in diesem Video vorgestellt.

Anzeige

Installation

Ubuntu Oneiric: MyUnity 3.0 kann (sobald die Pakete verfügbar sind) über dieses PPA hinzugefügt bzw. aktualisiert werden.

Ubuntu Precise: MyUnity wird in den offiziellen Paketquellen vorhanden sein und kann ganz einfach über das Software Center installiert werden.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.