Seit Ubuntu Unity als Standard-Desktop ausliefert, kommt immer wieder der Kritikpunkt der mangelnden Konfigurationsmöglichkeiten auf. Unity lässt sich relativ schlecht an die eigenen Bedürfnisse anpassen. Einstellungen können zwar mittels CCSM angepasst werden, allerdings ist das Tool nicht sehr für Einsteiger geeignet. Mit dem CCSM ist es leider ziemlich einfach möglich, sich sein System zu zerschießen.

Anzeige

Vor ein paar Tagen kam ich dann auf das Projekt des italienischen Programmierers Fabio Colinelli mit dem Namen MyUnity.

Das Tool

MyUnity starten

MyUnity ist von der Bedienung her sehr simpel gehalten und bietet übersichtlich einige Unity-Einstellungen. Man kann sich mit dem Programm eigentlich nicht wirklich was kaputtmachen. Außerdem gibt es einen Button „Valori di default“, mit dem sich alle Einstellungen wieder auf „Standard“ zurücksetzen lassen.

Leider ist MyUnity derzeit nur in italienischer Sprache verfügbar. An einer englischen Version wird gearbeitet. Das ist aber auch für nicht-italienisch-sprechende Menschen kein großes Problem. Da man mit dem Tool nicht wirklich was kaputtmachen kann, ist ein Herumprobieren möglich.

Es folgen Screenshots und ein Video :-).

Einstellungen des Launchers verändern

Dash-Einstellungen anpassen

Transparenz des Unity-Panels verändern

Schriftart des Unity-Desktops ändern

Desktop-Symbole ein/ausblenden

Hier wie versprochen noch ein kleines Video, in welchem ich euch die Einstellungsmöglichkeit kurz demonstrieren möchte.

Installation

MyUnity ist über ein Launchpad PPA für Ubuntu ab Version 11.04 verfügbar. Bevor MyUnity über das Software-Center installiert werden kann, muss folgendes PPA dem System hinzugefügt werden: ppa:myunity/ppa

Anzeige


4 Kommentare

  1. Ich muss wirklich sagen, nettes kleines Tool. Und mit ein wenig herumprobieren bekommt man dann auch raus, was die einzelnen Sachen zu bedeuten haben ;).
    Wenn eine englische Übersetzung raus ist, dann werde ich mir mal die Übersetzung ins Deutsche vornehmen.

  2. Wenn Sie übersetzen möchten MyUnity senden Sie mir eine E-Mail über LaunchPad

    Mit freundlichen Grüßen

    (Deutsch mit italienischen Google Translate)

  3. @Florian: Ich sehe, du hast das Ding übersetzt! Danke!

  4. Italienisch ist dem Latein noch ähnlich genug, und obwohl ich ein Ossi bin und in der DDR zur Schule ging, wo es kein Gymnasium mit Latein-Unterricht gab (wozu auch immer das Zwangs-Unterrichten einer toten Sprache gut sein soll), verstehe ich genug von dem, was im Screenshot steht. Nützt mir nur nichts, denn nie und nimmer werde ich je diesen Tablet-PC-Desktop nutzen!

  5. Pingback: Ubuntu anpassen mit MyUnity und Ubuntu Tweak | picomol.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.