11. Juni 2008 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source · Tags:

Die Linux-Distribution openSUSE leidet schon seit langer Zeit unter dem Vorwurf, keine echte Community zu besitzen. Natürlich gibt es eine Gemeinschaft hinter openSUSE, sogar eine sehr große, allerdings war diese immer auf mehrere Internetseiten verstreut. Nun wurde auf forums.opensuse.org ein neues Forum veröffentlicht, welches die drei bis jetzt bestehenden größten englischen Foren OpenSUSE Novell Support Forums, suseforums.net und suselinuxsupport.de vereinen soll. Die alten Foren wurden geschlossen.

Anzeige

Der Umzug wurde in monatelanger Arbeit, vorbereitet ab Beginn 2008, vollzogen. Das neue Forum wird von der Firma hinter openSUSE, Novell, finanziert. Nachdem nun die meisten englischsprachigen Nutzer vereint sein dürften, will sich die Gemeinschaft auch in anderen Sprachen bündeln. Die Version 11.0 von openSUSE erscheint übrigens in sieben Tagen.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.