10. April 2012 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source · Tags:

Schon seit Version 11.04 wird die Unity/GNOME-Oberfläche von Ubuntu mit den Overlay Scrollbars ausgeliefert. Eine einfache Möglichkeit, diese Leisten durch die klassischen, immer sichtbaren Scrollleisten auszutauschen gibt es bisweilen noch nicht.

Wer die Scrollbalken für das komplette System entfernen möchte, kann einfach das Paket overlay-scrollbar vom System entfernen.

Es ist allerdings auch möglich, die neuartigen Scrollleisten lediglich für einen Benutzer abzuschalten.

Anzeige

Dazu muss im home-Verzeichnis des entsprechenden Benutzers eine Datei mit dem Namen .xprofile angelegt werden (Punkt nicht vergessen). Anschließend sollte man die neu erstellte Datei mit einem Texteditor öffnen und folgenden Befehl eintragen:

export LIBOVERLAY_SCROLLBAR=0

Nachdem sich der Benuzter einmal ab- und wieder angemeldet hat, sollten wieder die klassischen Scrollleisten angezeigt werden.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.