08. Februar 2012 · Kommentieren · Kategorien: Internet · Tags:

Auch ich nutze auf meinem Blog hier den Weiterlesen-Link. Mir gefällt es nicht, wenn ich auf einem anderen Blog elend lang scrollen muss, um auf der Startseite einen Überblick über die neuesten Artikel zu bekommen. Normalerweise interessieren mich die Kommentare sowieso und so würde ich mir selbst bei kompletten Artikeln auf der Startseite keinen Klick ersparen.

Standardmäßig wird der Weiterlesen-Link von WordPress so interpretiert, dass dieser Link zu der Stelle im Artikel verlinkt, wo der Weiterlesen-Tag (more-tag) eingefügt wurde. Mir persönlich gefällt dieses Verhalten nicht sonderlich, sodass ich das Verhalten normalerweise umstelle. Der Weiterlesen-Link soll zum Start des Artikels zeigen. Weiterlesen »

07. Februar 2012 · 8 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags:

Die Vögel zwitschern es bereits von den Dächern. Canonical gibt die bezahlte Kubuntu-Entwicklung auf und stellt das Projekt auf eine Stufe mit Xubuntu und anderen Derivaten.

Einen eigenen Artikel kann ich mir glaube ich sparen. Hier ein paar Links zum Thema

06. Februar 2012 · 3 Kommentare · Kategorien: Entwicklung · Tags:

Nachdem ich gestern schon die mehrspaltige Ansicht von Absätzen mittels CSS vorgestellt habe, möchte ich euch heute einen weiteren nützlichen CSS-Befehl näher bringen. Es handelt sich um die Eigenschaft hyphens.

Bevor wir aber zum CSS-Teil kommen, muss der Browser irgendwie mitgeteilt bekommen, um welche Sprache es sich auf der zu anzeigenden Seite handelt. Dies funktioniert über das öffnende „html“-Element ganz am Anfang des Quellcodes. Das sollte so oder so ähnlich aussehen. Mit dem Attribut „lang“ kann dem Browser die Sprache der Seite definiert werden. Weiterlesen »

Ich hätt’s wieder beinahe vergessen. Aber für Jänner stand die Planet-Statistik noch aus. Folgende Kenndaten entstammen dem Monat Jänner des Jahres 2012.

Allgemeine Statistik

Es wurden im bestimmten Zeitraum (31 Tage) 209 Artikel veröffentlicht. Diese Beiträge wurden von 37 Blogs geschrieben. Damit waren 37.8% der eingetragenen Blogs im vergangenen Zeitraum aktiv. Insgesamt wurden etwa 6.7 Artikel pro Tag veröffentlicht. Weiterlesen »

05. Februar 2012 · 47 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags:

Das einstige Vorzeigeprojekt Compiz liegt auf dem Sterbebett und wartet. Es wartet auf den Tod, der kommen soll, um es abzuholen. Aber werfen wir zuerst einen Blick auf die Vorgeschichte.

Früher war alles besser

Im Januar 2006 wurde das von Novell entwickelte Compiz der Öffentlichkeit vorgestellt. Rasant stiegen andere Firmen und auch freie Entwickler beim Projekt ein. Es entwickelte sich eine Community um das Projekt, die spannende, teils zugegebenermaßen teilweise auch sinnlose, Plugins und Erweiterungen zum Projekt beitrug. Weiterlesen »

05. Februar 2012 · 4 Kommentare · Kategorien: Internet · Tags:

Scheinbar wurde die Homepage von Ex-Bundesminister zu Guttenberg gehackt. Unter dem Titel „Karl-Theodor zu Guttenberg wird neuer Bundeskuchenminister“ wird der Bundesminister vergangener Tage mit Torte auf dem Kopf abgebildet. Daneben steht folgender Text:

Mit Freude geben wir bekannt, dass Karl-Theodor zu Guttenberg am heutigen Tag zum Bundeskuchenminister ernannt wurde. In seiner Antrittsrede betonte er: „Ich werde dies mit all meinem Wissen und Gewissen ausüben und stehe den neuen Aufgaben positiv gegenüber welche mich begleiten werden. Als Bundeskuchenminister ist es meine Aufgabe, die Kuchengesetze der Bundesrepublik Deutschland zu wahren und dafür zu sorgen, dass wir auch weiterhin in Frieden essen können.“

Weiterlesen »

05. Februar 2012 · 4 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags: ,

Vor einiger Zeit habe ich eine Umfrage zum Thema KDE-Aktivitäten gestartet. Ich wollte der Frage nachgehen, inwieweit die im KDE-Desktop integrierten Aktivitäten genutzt werden. Insgesamt haben 103 picomol-Besucher ihre Stimme abgegeben. 73 dieser 103 Abstimmenden haben angegeben, dass sie den KDE-Desktop überhaupt nicht nutzen würden.  28 Abstimmende gaben an, KDE zu nutzen, aber KDE-Aktivitäten nicht einzusetzen. Nur 2 der 103 Teilnehmen scheinen KDE-Aktivitäten tatsächlich zu nutzen. Weiterlesen »

Link · 05. Februar 2012 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source

Christoph hat in seinem Blog die Meta-Suchmaschine Let’s CC vorgestellt, die verschiedene Online-Dienste durchsucht und deren freie Inhalte präsentiert.

Let’s CC ist eine Meta-Suchmaschine, die über die jeweiligen APIs die Inhalte von Flickr, Jamendo, ccMixter, YouTube und Slideshare nach CC-lizenziertem Material durchstöbert.

Wie auch Christoph schreibt, kann man sich wohl trotzdem nicht absolut blind an den Inhalten bedienen. Denn nicht jeder, der irgendwas bei YouTube, Flickr und Co. unter CC-Lizenz hochlädt ist auch der Urheber bzw. besitzt die Rechte daran. Sowas wie ein Restrisiko bleibt also auch hier.

[Projektseite]

Das gestern vorgestellte WordPress-Themes picochic wird sogenannte WordPress Shortcodes unterstützen, mit denen sich in diesem Fall Absätze mehrspaltig anzeigen lassen können. Dabei wird auf die CSS3-Eigenschaft column-count zurückgegriffen. Durch die Nutzung der Shortcodes wird diese Funktion aber sehr komfortabel und flexibel zur Verfügung gestellt.

Viele kennen ja die – vor allem in Foren übliche – BBCode-Syntax. Wird zum Beispiel ein Textteil zwischen [b] und [/b] gestellt, erscheint dieser fettgedruckt. Eine ähnliche Syntax haben WordPress-Shortcodes, die im Theme definiert werden können. Weiterlesen »