15. Januar 2012 · 41 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags: ,

Die Entwicklung der freien Desktopoberflächen ist derzeit so spannend wie nie. Vor allem beim GNOME-Projekt herrschen ziemliche Turbulenzen. Vor der 3er-Ära des Softwareprojektes war es jahrelang ziemlich ruhig. Jede Linux-Distribution lieferte den GNOME 2-Desktop mehr oder weniger identisch aus. Meist gab es ein paar Design-Änderung – neue Symbole oder ein paar andere Einstellungen. Große Differenzen gab es nie: Einheitsbrei – alle kochten nur mit Wasser. Das hat sich mit GNOME 3 geändert. Weiterlesen »

11. Januar 2012 · 7 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags:

Bereits seit einigen Versionen bringt der KDE-Desktop die Möglichkeit zur Verwaltung von Aktivitäten mit. Mithilfe der Aktivitäten ist es möglich, mehrere Desktops für unterschiedliche Aufgaben einzurichten. So kann man sich zum Beispiel auf ein und demselben Computer eine Aktivität für die Arbeit einrichten, so mit Firmenlogo und häufig benötigten Programmen. Auf der anderen Seite ist es möglich eine Heim-Aktivität mit Foto-, Spiel- und Musikplasmoids auszustatten. Weiterlesen »

06. Januar 2012 · 15 Kommentare · Kategorien: Internet · Tags:

Ich betreibe ja neben diesem Blog auch noch den Newsticker ubuntunews.de. Das dürfte für die Leser meines Blogs nichts Neues sein, da ich hier schon das ein oder andere Mal darüber geschrieben habe. Letzte Woche hat mir Christoph von Linux und Ich das Angebot gemacht, dass ich einen Gastartikel über die Seite schreiben und bei ihm veröffentlichen könnte. Das hab ich dann auch gemacht. Weiterlesen »