24. August 2011 · 4 Kommentare · Kategorien: Open-Source · Tags:

Der ein oder andere wird die Diskussion um das veränderte Scroll-Verhalten in MacOSX Lion ja mitbekommen haben. Apple hat mal das Scroll-Verhalten invertiert. Finger nach oben -> Bildschirminhalt nach unten. Ja genau, willkommen in der Welt der Smartphones und Tablets. Da ich das auf „Natural Scrolling“ getaufte Prinzip mal ausprobieren wollte, suchte ich nach einem Weg, das Ganze auch unter Ubuntu einstellen zu können. Hier eine kurze Anleitung dazu.

  1. Einen Texteditor deiner Wahl öffnen und folgende Zeile reinkopieren:
    pointer = 1 2 3 5 4 6 7 8 9 10 11 12
  2. Die Datei im home-Verzeichnis unter dem Namen .Xmodmap (Punkt nicht vergessen) abspeichern.
  3. Benutzer abmelden und neu anmelden.
  4. Es erscheint ein kleines Fenster in welchem gefragt wird, ob die .Xmodmap-Datei geladen werden soll. .Xmodmap anklicken und auf Laden klicken.

So, wie fühlt es sich an? Meiner Meinung nach ist es wirklich etwas gewöhnungsbedürftig. Auf dem Touchpad meines Notebooks komme ich aber gar nicht mal so schlecht damit klar. Das Umdenken hat bereits nach wenigen Minuten geklappt.

Anzeige

Mit dem Mausrad sieht die Sache etwas anders auf. Da bewege ich auch nach Stunden meinen Finger noch oft in die falsche Richtung. Ist also eher was, für reine Touchpad-Nutzer.

Ob sich eine Umgewöhnung lohnt? Keine Ahnung, so wirklich einen Vorteil kann ich nicht erkennen, auch wenn ich die Gründe hinter der Umstellung nachvollziehen kann. Ist vielleicht Geschmacksache, bei mir bleibt vorerst alles beim Alten.

Anzeige


4 Kommentare

  1. Werd ich auf meinen Laptop auch mal ausprobieren.

    Ps: morgen kommt die klage von apple 😉

  2. Werde mir demnächst auch ein Notebook kaufen, da lohnt sich das ausprobieren vielleicht mal, aber auf dem Desktop bleibt alles so.

  3. > Ps: morgen kommt die klage von apple

    Nein, wahrscheinlich gäbs eine einstweilige Verfügung, solche Geheimtipps in Zukunft zu unterlassen 😉

  4. …warum so umständlich?
    unter Xubuntu 11.04 einfach unter Einstellungen->Maus ein Häkchen bei „Mausrad invertieren“
    setzen…
    Also wohl keine neue Erfindung vom angebissenen Apfel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.