28. Juni 2008 · Kommentieren · Kategorien: Open-Source · Tags:

Wie berichtet, ist seit heute eine offizielle Vorversion von Ubuntu 8.10 (Intrepid Ibex) verfügbar. Ich habe sie mir heruntergeladen und installiert. Installierbare Live-CDs stehen noch nicht zur Verfügung. Ich musste also die Alternate-CD herunterladen. Die Installation ansich hat soweit aber problemlos geklappt.

Anzeige

Das erste was dem Benutzer in die Augen springt, ist natürlich das neue Design. Zwar dürfte es noch nicht fertiggestellt sein, trotzdem gibt es bereits einen ersten Ausblick auf das, was während dem Release-Zyklus noch auf die Ubuntu-Nutzer warten wird. Aktuell erkennt Intrepid meine Bildschirmauflösung noch nicht richtig, deshalb sind die Bilder etwas klein geraten.

Zum Produktiveinsatz ist diese Version natürlich nicht zu empfehlen. Es klappt weder 3D, noch die Soundausgabe. Das was läuft, läuft auf den ersten Blick aber stabil. Auf dem Weg zur Final-Version werde ich hier immer wieder über Updates und Änderungen berichten.

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.