07. Januar 2014 · 14 Kommentare · Kategorien: Internet · Tags: ,

Seit der Ankündigung Googles, den Google Reader einzustellen, ist nun ein knappes Jahr vergangen. Die Nachricht ging wie eine große Welle durch alle möglichen Blogs, schließlich war Google Reader einst der am weitesten verbreitete Feedreader und Alternativen gab es kaum. Inzwischen hat sich in der Sache einiges getan, Google-Reader-Alternativen schossen wie Pilze aus dem Boden und einige dieser Alternativen, wie The Old Reader, Feedly oder Subreader wurden auch hier im Blog angesprochen.

Anzeige

Feedreader-Umfrage

Für alle Feed-Leser: Hier geht’s zur Abstimmung »

In dieser Umfrage möchte ich von euch wissen, welche Feedreader ihr nun, nachdem die Experimentierphase wohl bei allen mehr oder weniger vorbei ist, verwendet. Nachdem der Google Reader eingestellt wurde, wurde zwar alles mögliche kurz vorgestellt, aber welche dieser ganzen Alternativen hat sich in der Praxis bei den Feedlesern nun bewährt? Möglicherweise entdeckt der ein oder andere Teilnehmer oder Leser ja auch vielleicht einen Feedreader, den er vorher noch nicht kannte und der seine persönlichen Vorlieben vielleicht besser erfüllt als der, den er derzeit einsetzt.

Die Umfrage besteht aus drei Teilen. Mehrfachauswahl ist erlaubt.

Welche Art von Feedreader nutzt ihr?

  • Ich nutze einen selbstgehosteten Online-Feedreader (tt-rss, selfoss) (47%, 74 Votes)
  • Ich nutze einen Online-Feedreaderdienst (Feedly, The Old Reader, etc.) (31%, 48 Votes)
  • Ich nutze einen Offline-Feedreader (Opera, Akregator) (18%, 28 Votes)
  • Ich nutze keinen Feedreader (4%, 7 Votes)
  • Ich nutze etwas anderes (1%, 2 Votes)

Total Voters: 156

Loading ... Loading ...

Nun die Frage nach dem Feedreader, den ihr tatsächlich einsetzt. Ich habe für die Umfrage natürlich versucht, so viele Reader wie möglich zu finden. Sollte euer Feedreader nicht in der Liste enthalten sein, schreibt mir bitte einen Kommentar oder weist mich auf irgendeine andere Weise darauf hin. Ich werde den entsprechenden Feedreader dann einfach nachträglich hinzufügen.

Welchen Feedreader nutzt ihr?

  • Tiny Tiny RSS (tt-rss) (41%, 58 Votes)
  • Feedly (23%, 33 Votes)
  • Liferea (10%, 14 Votes)
  • Thunderbird (6%, 9 Votes)
  • Akregator (4%, 6 Votes)
  • selfoss/rsslounge (4%, 5 Votes)
  • Firefox (3%, 4 Votes)
  • newsbeuter (2%, 3 Votes)
  • KrISS (1%, 2 Votes)
  • NewsBlur (1%, 2 Votes)
  • Fever (1%, 2 Votes)
  • Netvibes (1%, 2 Votes)
  • OwnCloud (1%, 2 Votes)
  • Opera (1%, 1 Votes)
  • InoReader (1%, 1 Votes)
  • Emacs (1%, 1 Votes)
  • RSSOwl (1%, 1 Votes)
  • Newsfox (1%, 1 Votes)
  • NetNewsWire (1%, 1 Votes)
  • The Old Reader (1%, 1 Votes)
  • Feedreader (1%, 1 Votes)
  • Digg Reader (1%, 1 Votes)
  • Bloglines (1%, 1 Votes)
  • GoodNoows (1%, 1 Votes)
  • Pulse (1%, 1 Votes)
  • NRSS (0%, 0 Votes)
  • Curata Reader (0%, 0 Votes)
  • Evolution (0%, 0 Votes)
  • RSSly (0%, 0 Votes)
  • Sylpheed-Claws (0%, 0 Votes)
  • Eclipse RSS-Reader (0%, 0 Votes)
  • Managing News (0%, 0 Votes)
  • G2Reader (0%, 0 Votes)
  • Leed (0%, 0 Votes)
  • stringer (0%, 0 Votes)
  • Canto (0%, 0 Votes)
  • YARSSR (0%, 0 Votes)
  • Yoleo (0%, 0 Votes)
  • Twitter via IFTT (0%, 0 Votes)
  • Bloglovin' (0%, 0 Votes)
  • Flipboard (0%, 0 Votes)
  • Google Currents (0%, 0 Votes)
  • NetNewsWire (0%, 0 Votes)
  • taptu (0%, 0 Votes)
  • CommaFeed (0%, 0 Votes)
  • Dotdotdot (0%, 0 Votes)
  • Feedspot (0%, 0 Votes)
  • AOL Reader (0%, 0 Votes)
  • Feeddemon (0%, 0 Votes)
  • Newscrawler (0%, 0 Votes)
  • Omea Reader (0%, 0 Votes)
  • News Gator (0%, 0 Votes)
  • HootSuite (0%, 0 Votes)

Total Voters: 142

Loading ... Loading ...

Nun noch ein paar ja/nein-Fragen. Klickt einfach an, was auf euch zutrifft.

Welche dieser Aussagen trifft zu?

  • Feeds sind eine wichtigere Informationsquelle als soziale Netzwerke (83%, 105 Votes)
  • Ich möchte von überall (Desktop, Tablet, Smartphone) auf meine Feeds zugreifen können (71%, 90 Votes)
  • Ich möchte wenig Wartungsaufwand betreiben, der Feedreader soll einfach funktionieren (62%, 78 Votes)
  • Ich möchte meine persönlichen Daten unter meiner Kontrolle haben und hoste deshalb selbst bzw. nutze einen Offline-Feedreader (56%, 71 Votes)
  • Soziale Netzwerke sind eine wichtigere Informationsquelle als Feeds (3%, 4 Votes)
  • Ich habe den Google Reader genutzt und nutze nun keinen Feedreader mehr (1%, 1 Votes)

Total Voters: 126

Loading ... Loading ...

Das war’s

Vielen Dank für die Teilnahme an der Umfrage, in ein paar Wochen werde ich die Ergebnisse zusammenfassen und veröffentlichen.

Die Liste der in den Umfragen genannten Reader hab ich von folgenden Seiten zusammengetragen. Wie gesagt, falls es noch Reader zu ergänzen gibt, einfach in die Kommentare damit.

Anzeige


14 Kommentare

  1. Emacs fehlt in der Liste. Skandalös eigentlich.

    Ich selbst bin von feedly zu TT-RSS umgestiegen, als sie mit dem Abounsinn anfingen. War eine gute Entscheidung.

  2. Nutze seit 1-2 Jahren keinen Feed-Reader mehr. War mir zu aufwendig zu verwalten. Bevorzuge Aggregatoren wie Rivva, Filtr oder UbuntuNews plus Twitter.

  3. @dos: Das hab ich länger versucht, aber gerade Rivva ist mir viel zu viel und v.a. viel zu ungenau, was meine Interessen angeht.
    Verwaltungsaufwand habe ich bei meinen Feeds hingegen keinen. Ab und an neue Feeds mit reinnehmen, alle halbe Jahre ein paar tote rauswerfen.

  4. Ich, und eventuell auch noch ein paar andere, nutze http://tontof.net/kriss/feed/. Wäre nett, wenn du diesen Reader noch aufnehmen würdest.

  5. @Anaximander: Danke für den Hinweis. Hab KrISS hinzugefügt.

  6. Danke dir. Habe dann mal die einzelnen Fragen beantwortet.

  7. Ich fände es schön (und fair), wenn aus dem einleitenden Begleittext zumindest kurz hervor ginge, wozu das Ergebnis der Umfrage dienen soll. Mal ganz abgesehen davon, dass es für einige sicherlich „einfach so“ interessant ist, mich eingeschlossen 😉

    wolfgang

  8. inoreader (http://inoreader.com).
    Einfach weil der (fast) genauso funktioniert wie der Google Reader und ich zu faul bin, um noch eine Baustelle aufzumachen und einen weiteren lokalen Dienst einzurichten. Hab schon genug davon.

  9. @Matthias Urlichs: Danke, ist jetzt oben in der Liste.

  10. Ich nutze Twitter. Das hat bei mir RSS/Atom komplett abgelöst, ich bin feed-frei im Internet unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.