So, es ist 2012 und ich bin wieder da. Habe mich die letzen zwei Wochen des Jahres ja bewusst davon ferngehalten. Wie damals auch bereits angekündigt, wird es heute einen kleinen Jahresrückblick geben. Ich mach das heute das erste Mal, also schmeißt mich nicht aus eurem Feedreader, nur weil ich der 50. dort mit dem Thema bin :-).

Anzeige

Guter Start, schwieriger Sommer

Zuerst möchte ich euch ein paar Statistiken präsentieren. Das ist das erste Mal, dass ich hier interne Statistiken veröffentliche. Im Jahr 2011 kamen laut Google Analytics gut 400.000 eindeutige Besucher auf picomol.de. Bei so einer statistischen Auswertung muss man aber auch etwaige Fehler berücksichtigen. Beispielsweise war Google Analytics in der bis vor einigen Monaten verwendeten mobilen Ansicht (WPTouch) nicht richtig integriert, sodass Besucher mit mobilen Endgeräten nicht mitgezählt wurden.

Seit der Umstellung auf das picolight WordPress-Theme gehört dieses Problem aber der Vergangenheit an. Trotzdem sollte man die absoluten Zahlen nicht ganz ernst nehmen. Einen Trend kann man aber ganz gut feststellen.

Monatliche Besucherzahlen: picomol.de 2011

Probleme des Jahres

Anfang des Jahres, von März bis April, ging es mit den Besucherzahlen steil bergauf. Das ist auch am Diagramm gut zu erkennen. Dann kamen die etwas schwierigen Sommermonate. Hier schlug nicht nur das allgemeine Sommerloch zu, sondern wahrscheinlich zu einem recht großen Teil auch die über Wochen und Monate andauernden Probleme mit meinem Hoster. Mitte Oktober hatte ich dann endgültig genug und wechselte zu all-inkl. Plötzlich gehörten die Probleme der Vergangenheit an. Die Ladezeiten sind sehr gut und Downtimes hab ich selbst nicht mehr mitbekommen.

Insgesamt wurden im Jahr 2011 227 Artikel veröffentlicht, eine Zahl, mit der ich sehr zufrieden bin. In derselben Zeit kamen etwa 1.500 Kommentare rein. Diese Zahl freut mich ganz besonders, da Kommentare praktisch die Belohnung eines Bloggers sind. Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar hier :-).

Unity, GNOME Shell, Linux Mint

Es war wirklich ein bewegtes Jahr. Ich kann mich nicht daran erinnern, dass die OpenSource-Welt schon einmal innerhalb eines Jahres so viele Veränderungen erfahren hat. Es fällt mir schwer, hier einzelne Artikel herauszupicken. Ein paar Artikel würde ich aber doch gerne auflisten, allerdings ohne gewichtende Reihenfolge:

WordPress Themes

Heuer hab ich mich das erste Mal auch intensiv mit der Entwicklung von WordPress Themes beschäftigt. Mein erstes richtiges WordPress Theme picoclean wurde im September veröffentlicht und von wordpress.org rund 10.000 mal heruntergeladen. picolight folgte picolight ein paar Monate später. Es ist seit Ende Dezember auf wordpress.org zum Download verfügbar. In den letzten 10 Tagen wurde es bereits gut 2.700 mal heruntergeladen.

Passt sich an: picolight

Ausblick und Danke

Was wäre ein Jahresrückblick oder ein Blick in die Zukunft? Für das Jahr 2012 hab ich recht wenige Wünsche, was das Bloggen angeht. Ich hoffe mich, dass sich die Community hier noch etwas vergrößert und freue mich bereits auf spannende Themen und Diskussionen.

Zum Abschluss möchte ich allen meinen Lesern und ganz besonders meinen Feed-Abonnenten für das Lesen der Artikel und die zahlreichen Kommentare danken. Jeder Seitenaufruf, jeder Kommentar auf der Seite, motiviert mich, mit noch mehr Motivation an der Sache dran zu bleiben.

Anzeige


4 Kommentare

  1. Frohes Neues!
    Danke für die vielen guten Beiträge letztes Jahr! Weiter so

  2. Mir gefällt dein Blog außerordentlich gut! Weiter so! 🙂

  3. Habe den Blog gerade beim aufräumen der Feeds wieder gefunden.
    Ich werde meinen Teil dafür tun, dass deine Besucherzahlen am Jahresanfang wieder etwas besser sind 🙂

  4. Danke euch drei, das liest sich gut 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.